Die Unterstützung,
die ich brauche

Wir fördern Sie

Die Betreuung und Pflege betagter Menschen ist nur so gut, wie sie deren Selbständigkeit, Autonomie, Würde und Persönlichkeit fördert und schützt. Wir vom Altersheim St. Urban leben und pflegen alle diesen Grundsatz, jeder und jede einzelne und gemeinsam, jeden Tag.

Darum bieten wir Betreuungs- und Pflegeangebote an, die auf die Bedürfnisse und Gegebenheiten jeder Bewohnerin und jedes Bewohners zugeschnitten in alle Richtungen durchlässig ist. Dies in selbständigen Wohngruppen über professionell wie menschlich geführten Pflegewohngruppen bis hin zum spezialisierten Angebot für Menschen mit Demenz im Zentrum Freitag.

Kosten

Nachfolgend ein Überblick über die Grundtaxen des Altersheims St. Urban. Weitere Informationen zu den gesetztlichen Bestimmungen und den BESA-Abstufungen finden Sie auch auf der Internetseite von Curaviva Schweiz, dem Dachverband der Heime und Institutionen www.curaviva.ch

Kosten Altersheim

Kosten Zentrum Freitag

Angehörige

Die nahe und offene Zusammenarbeit mit den Angehörigen ist ein zentrales Element unseres Betreuungsansatzes. Sie wird in allen Bereichen aktiv gefördert und gesucht. Unser Haus steht für Besuche, Gespräche, für die Unterstützung und Begleitung durch Angehörige offen. Ein funktionierendes soziales Netz sehen wir als Grundlage für die Fortsetzung eines erfüllten und selbstbestimmten Lebens im Alter an.

Grundsatz unserer Pflege

Wir bauen unsere Betreuung und Pflege auf Würde, Respekt, Akzeptanz und Selbstbestimmung auf. Der Mensch mit seinen individuellen Befindlichkeiten und Bedürfnissen steht im Zentrum der Aufmerksamkeit. Die Bewohnerinnen und Bewohner erhalten nur so viel Hilfe und Unterstützung, wie sie benötigen, um die persönliche Autonomie aufrecht zu erhalten. Der Alltag mit all seinen Aufgaben und Herausforderungen wird gemeinsam erlebt und gelebt, als Individuum und als Gemeinschaft.

Ärztliche Versorgung

Jede Bewohnerin und jeder Bewohner bleibt in Behandlung des eigenen Hausarztes, welcher regelmässig oder nach Absprache auf Visite kommt. Der Hausarzt ist für alle medizinischen Fragen die erste Ansprechperson und informiert je nach Bedarf die zuständigen Pflegefachpersonen, damit diese die Pflege darauf ausrichten können.

In übergeordneten Fragen zur ärztlichen Versorgung, Standards, Konzepten und Abläufen arbeitet das Altersheim St. Urban eng mit einem Heimarzt zusammen.